Skip to main content

Orthopädische Matratze

239,95 € 289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 14:11

Maße140x200 cm
Vorteile

- In verschiedenen Härtegraden und Größen erhältlich
- Für Hausstaub-Allergiker geeignet
- Waschbarer Bezug

Fazit

Die Orthopädische Matratze von MBD ist eine komfortable Unterlage, die mit gesunder Unterstützung und allergikerfreundlichen Eigenschaften besticht.


Orthopädische 7 Zonen Matratze

Bei der Orthopädischen Matratze von MBD handelt es sich um das zweite Modell im Matratzen Vergleich, das in den Härtegraden 2 und 3 und verschiedenen Größen erhältlich ist.

Mit einer wählbaren Höhe von 20 oder 25 cm ist die Orthopädische Matratze passend für eine Vielzahl von Bettgestellen und kann selbst auf bequem hohes Aussteigen ausgerichtet ausgewählt werden. Und das ist natürlich noch längst nicht alles, was diese Unterlage zu bieten hat.

Die Vorteile der Orthopädischen Matratze von MBD

Das zweite Modell im Matratzen Vergleich ist wiederum in sieben Zonen aufgeteilt und aus Kaltschaum gefertigt. Während das Material für eine hohe Punktelastizität sorgt, geben die tiefen Zonengrenzen angepasste Entlastung entlang des ganzen Körpers.

Dazu ist die Orthopädische Matratze aus Kaltschaum nicht anfällig gegenüber Hausstaubmilben. Kern und Bezug stellen keinerlei Nährboden für die Parasiten dar. Zudem ist der über vierseitigen Reißverschluss abnehmbare Bezug bei bis zu 60 °C waschbar und ermöglicht so eine einfache, hygienische Reinigung. Nach Öko-Tex-Standard 100 gefertigt ist die Kaltschaummatratze auch in Hinsicht auf Schadstoffe unbedenklich. All diese Faktoren ergeben eine für Allergiker geeignete Unterlage, die besonders komfortabel ist.

An Letzterem zeigt sich auch die Höhe von wahlweise 20 oder 25 cm beteiligt, die ein bequemes und dennoch stützendes Einsinken erlaubt. Durch die erhältlichen Härtegrade H2 und H3 kann nach Belieben zwischen mittlerer und harter Stützte ausgewählt werden. Dadurch eignet sich die Orthopädische Matratze ebenfalls bei Rückenproblemen, bei denen eine etwas weichere Matratze erforderlich ist. Zudem ist der Gewichtsbereich von etwa 40 kg bis 150 kg abgedeckt.

Als letzter Vorteil ist der vergleichsweise geringe Preis anzusehen.

Die Nachteile der Orthopädischen Matratze

Die Orthopädische Matratze hat zahlreiche Vorzüge, ist jedoch nicht bar von potenziellen Abzügen.

Da wäre zunächst das Lattenrost. Damit die Orthopädische Matratze von MBD Matratzen tatsächlich den höchsten Liegekomfort entfalten kann, benötigt sie ein Lattenrost mit wenigstens 28 Leisten, die in einem Abstand von höchsten 3,5 cm befestigt sind. Das kann die Basis schon etwas einschränken oder einen Neukauf erforderlich machen.

Weiterhin hat sie ein Raumgewicht von 30 kg/m³, was auf eine nicht allzu lange Lebensdauer hinweisen kann. Mit regelmäßigem Wenden und Drehen aller sechs bis acht Wochen lassen sich Dellen und Kuhlen jedoch vermeiden.

Als letzter Nachteil kann der Geruch angesehen werden, der anfängliches Lüften nötig macht. Das gilt zwar für alle Matratzen, empfindliche Nasen sollten aber dennoch für Ersatz während des Auslüftens sorgen.

Fazit

Die Orthopädische Matratze von MBD ist eine komfortable Unterlage, die mit gesunder Unterstützung und allergikerfreundlichen Eigenschaften besticht. Geeignet für gesunde und leidende Rücken, zierliche und kräftige Personen und zahlreiche Bettgrößen ist sie zu einem vergleichsmäßig kleinem Preis erhältlich und hat bei richtiger Pflege auch eine lange Lebensdauer.


239,95 € 289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 14:11