Skip to main content

Breckle Kaltschaummatratze

339,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22. Juli 2017 11:21

Maße140 x 200 cm
Vorteile

- Härtegrad 2
- 7 Zonen
- Lüftungskanäle integriert

Fazit

Zahlreiche Vorteile, Vielseitigkeit und hoher Komfort sprechen für sich.


Breckle Ergoline

Für alle, die gerne weich schlafen und bereits Rückenprobleme haben, ist die Breckle Kaltschaummatratze im Härtegrad 2 eine Wohltat. Der Kern aus Kaltschaum ist in sieben Zonen eingeteilt, die sich sogar entlang des Bezuges durchgängig fortsetzen.

Diese Faktoren von Oberfläche und Kern allein sind aber noch längst nicht alle Vorzüge, die die Breckle Kaltschaummatratze zu bieten hat.

Die Vorteile der Breckle Kaltschaummatratze

Mit einem Raumgewicht von 40 kg/m³ hat die Breckle Kaltschaummatratze eine lange Lebensdauer und eine ausgezeichnete Dichte. Dennoch ist sie mit einer Kernhöhe von gerade einmal 14 cm besonders flach und passt somit auch problemlos in niedrige Bettgestelle. Die Länge wird von insgesamt sieben Zonen bestimmt, die tief eingeschnitten und somit klar unterteilt sind. Dadurch wird eine optimale Anpassung auf der gesamten Körperlänge möglich, Schultern und Hüfte erhalten eine besonders wirksame Stütze. Ergonomisches, gesundes Liegen wird gefordert. Rückenschmerzen wird vorgebeugt und bereits bestehende Leiden werden angenehm und komfortabel ausgeglichen.

Dazu ist der Kaltschaum mit Kanälen zur Belüftung versehen, die das Klima in Balance bringen. Aufgenommene Feuchtigkeit wird zudem durch den Klimafaserbezug der Breckle Kaltschaummatratze aufgenommen, verteilt und gleichmäßig abgegeben. Damit Schweiß und Hautschuppen auf Dauer nicht zum Nährboden für Hausstaubmilben werden und auch andere Allergene sicher und einfach zu entfernen sind, ist der Bezug abnehmbar und kann bei bis zu 60 °C gewaschen werden. Viel Aufwand ist dabei noch nicht einmal zum Abnehmen notwendig. Dafür zeichnet sich der Vier-Seiten-Reißverschluss verantwortlich.

Zonen, Punktelastizität und der Härtegrad von 2 ermöglichen eine gesunde Lage in jeder Position. Rücken, Bauch oder Seite – hier kommt jeder auf seine Kosten. Und zum erholsamen Schlaf.

Auf der praktischen Seite wartet die Breckle Kaltschaummatratze mit Vielseitigkeit auf. So sind Abstände und Anzahl der Leisten im Lattenrost nebensächlich, besondere Voraussetzungen sind nicht zu erfüllen.

Zu vergessen ist ebenfalls nicht, der mögliche Schnäppchenpreis.

Die Nachteile der Breckle Kaltschaummatratze

Als viertes Modell im Matratzen Vergleich ist die Breckle Kaltschaummatratze. Gerade einmal ein möglicher Nachteil lässt sich an ihr finden. Und dieser betrifft die eventuell notwendige Gewöhnung und die Härte.

So kann die Breckle Kaltschaummatratze trotz des Härtegrads 2 von Neulingen beim Schaummaterial als etwas hart empfunden werden und durchaus eine anfängliche Gewöhnung erforderlich werden lassen. Die zuweilen unangenehm bis schmerzhaft sein kann. Abgesehen von diesem potenziellen Abzug überzeugt das Modell aber auf der ganzen Linie.

Fazit

Zahlreiche Vorteile, Vielseitigkeit und hoher Komfort sprechen für sich. Ihnen gegenüber steht nur ein eventuelles Manko.

Der Einkaufstipp versteht sich da von selbst, die Empfehlung zum Kauf wird bei der Breckle Kaltschaummatratze aber dennoch ganz klar und ohne Einschränkungen ausgesprochen.


339,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22. Juli 2017 11:21